STEFAN POETZSCH Violin/Viola/Performance/Composition/SoundDesign - Slogan

Meine Musikbeispiele/Videos scheinen im Moment auf dem Edge Browser nicht zu funktionieren. Mozilla sollte gehen.

My music/videos don't seem to work on the Edge Browser right now. Mozilla should go.
 
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Alberto Diaz (D/Kuba)
Klavier/Keyboard/Percussion
Stefan Poetzsch
Violine/Viola/Live Elektronik/Percussion/Klangmanipulation

Nächstes Konzert:

Rhythmen und Sphären
Sonntag 28.10.2018
18 Uhr
Synagoge Ermreuth



























Diaz/Poetzsch AKUSTISCH

In diesem Duo werden zeitgenössische Kompositionen von Poetzsch oder Diaz erarbeitet und z.T. auch mit Improvisationen kombiniert.

Live auf dem Poetenfest Erlangen 2017
"poetisch" und "Kanon" (Komp. S.Poetzsch)

Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.


__________________________________

Elektroakustische Klangfelder

Spontane, improvisierte Kammermusik ohne Berührungsängste
mit konkreten pianistischen und geigerischen Eskapaden sowie bekannten Keyboard Sounds oder archaischen Grooves. Rasend
schnelle Klangwechsel, gewagte Überblendungen, Sphären und
starke perkussive Momente.

Poetzsch nutzt in seinen Improvisationen und Kompositionen klangliche Erweiterungen. Ausgeklügelte und unkonventionell zusammengestellte Live - Elektronik, die dennoch weitgehend den natürlichen Geigenklang unterstützt und hervorhebt. In diesem Duo manipuliert er zusätzlich die
Klänge des Mitspielers.

Als in Havanna klassisch ausgebildeter Pianist, mit zahlreichen Erfahrungen im Jazz und afrokubanischer Musik, kommt in diesem
Projekt Diaz' sprudelnde Kreativität und sein Interesse an zeitgenössischer Musik und Klangkonzepten zum Tragen.

Ausschnitt aus Elektroakustische Klangfelder 1

Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.

____________________________________

Aufzeichnung vom 1. Improvisationsfestival Nürnberg, Juni 2017

Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.






Weiteres Projekt mit Alberto Diaz: